Mittwoch, 17 Januar 2018 17:24

Der Elternbeirat des Gymnasiums möchte gerne von Ihnen als Eltern ein erstes Stimmungsbild erhalten, wie Sie grundsätzlich zu der Einführung eines bargeldlosen Zahlungssystems an unserem Gymnasium stehen. Damit würde es uns einfacher gemacht werden, in den Diskussionen mit der Schulleitung und den entsprechenden Gremien eine Haltung zu vertreten, die Ihrer Meinung als betroffene Eltern am besten entspricht.

Bitte unterstützen Sie uns dabei und nehmen Sie bis zum 23. Januar (einschließlich) an dieser Umfrage teil, die nur eine Minute Ihrer Zeit beanspruchen dürfte. Den Link zur Umfrage haben wir an alle Klassenelternsprecher per E-Mail verschickt, mit der Bitte diese Information an Sie weiterzuleiten.

Vielen Dank
Ihr Elternbeirat

Dienstag, 24 Oktober 2017 17:51

Liebe Eltern, liebe Schulfamilie,

bis heute 14:00 Uhr konnten Sie über den neuen Elternbeirat abstimmen, das erste Mal nicht in einer Abendveranstaltung sondern in einer Briefwahl. Der bisherige Elternbeirat hatte sich zu diesem Verfahren entschlossen, da die Wahlbeteiligung vor zwei Jahren mit nicht einmal 50 abgegebenen Stimmen äußerst gering gewesen ist.

Schon als die Wahlurnen im Lehrerzimmer geleert wurden war eines klar: Dieses Mal lag die Wahlbeteiligung deutlich höher und übertraf letztendlich mit fast 70% all unsere Erwartungen. Dafür möchten wir vom Wahlausschuss uns sehr herzlich bedanken. Sowohl bei allen Eltern, als auch bei der Schulleitung Herrn Kerscher, dem Schülersekretariat und Frau Schröter, allen Helfern, den Lehrern und allen anderen, die dafür gesorgt haben, dass diese Wahl durchgeführt werden konnte. Ebenso möchten wir uns bei allen, die sich der Wahl zum Elternbeirat gestellt haben, ebenfalls bedanken.

Dienstag, 18 Juli 2017 13:53

Liebe Eltern des Gymnasium Penzberg,

nach einer 2-jährigen Amtszeit wird im Oktober 2017 ein neuer Elternbeirat für das Gymnasium Penzberg gewählt. Für uns als Elternbeirat ist es diesmal ein besonderes Anliegen, den zukünftig gewählten Vertretern der Eltern ein starkes Mandat für die kommenden Herausforderungen (z.B. G9) zu geben.